Shake, rattle and roll!

Und das ist Programm! 2014 habe ich mich dazu entschlossen, meinen alten Beruf als Polygrafin an den Nagel zu hängen um meine Leidenschaft zu "alten, lauten und stinkenden Fahrzeugen aus dem letzten Jahrhundert" zum Beruf zu machen. Ich habe meine Entscheidung keine einzige Sekunde bereut und habe meine Berufslehre als "Fachfrau für Leder- und Textil" 2017 erfolgreich abgeschlossen. Anschliessend habe ich in einer Auto- und Bootssattlerei weitere Berufserfahrung sammeln können.

 

In meiner Freizeit trifft man mich meist auf Rockabilly-Festivals, Konzerten, Oldtimertreffen oder auf meinem Töff. Ich schätze den Kontakt mit Menschen sehr, denn oft wächst aus den Gesprächen neue Inspiration.